• Persönlich

    Warum der Name „OOPS!“?

    OOPS! Design wurde im Februar 2019 geboren. Bei einem Spaziergang ging mir der Spruch „Better an OOPS than a what if“ im Kopf rum. Und OOPS höre ich von meiner kleinen Tochter mittlerweile jeden Tag mehrmals, wenn sie ihre Schokoflakes mit Milch verschüttet oder ihr der Teppich unter den Füss en wegrutscht und sie auf dem Boden landet. Dann sagt sie „OOPS“ steht wieder auf und weiter geht’s. Genau diesen Gedanken verfolge ich auch – Versuchen und wenn es nicht klappen sollte, dann wieder versuchen. Denn: Wenn man es nicht versucht, weiss man nie, ob es vielleicht nicht doch funktioniert hätte. Liebe GrüsseYvonne  

Deine Währung:
CHF Schweizer Franken
EUR Euro